TSV Soyen - TSV Schnaitsee 1:0 (0:0)

Markus hält den Dreier fest

Sehr gute Keeperleistung brachte den glücklichen Erfolg

TSV Torwart Markus Stangl hielt was zu halten war.
TSV Torwart Markus Stangl hielt was zu halten war.
In den ersten 10 Minuten, legte Soyen trotz der vielen fehlenden verletzten Stammspieler gut los und war klar das dominiernde Team. Doch Schnaitsee kam immer besser ins Spiel und konnte die Soyener Dominanz egalisieren. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Aber zählbares kam dabei nicht heraus. Somit endete die erste Halbzeit mit einem 0:0. In der zweiten Halbzeit spielte fast ausschließlich das Gästeteam aus Schnaitsee. Die guten Chancen in Führung zu gehen, vergaben die Gäste allerdings mehrmals. Zumal der Soyener Keeper Markus Stangl   mit seinen starken Paraden sein Team  weiter im Spiel hielt . Das sollte sich in der 85ten. Minute auszahlen. Ein sehenswertes Zuspiel von Yannik Mayer  verwandelte Probst Thomas zum viel umjubeltem 1:0 für Soyen. Schnaitsee gab sich jedoch nicht auf und hatte noch die eine oder andere Möglichkeit zum Ausgleich. Doch Soyen verteidigte geschickt und konnte das Ergebnis über die Zeit retten. Die rund 75 Zuschauer sahen in der zweiten Hälfte ein sehr umkämpftes Match.  Soyens Spiel, gut in der Abwehr stehen und auf Konter hoffen, zahlte sich wieder eimal aus. Ein interessantes Spiel, das letztendlich glücklich für die Heimmannschaft endete.
Presse TSV Soyen
Julian Neußer

Einfach eine Bank, die Abwehrreihe des TSV Soyen

Erreichbar:

Di. , Do. 20.30 Uhr

 

Kicker-Stüberl

 +49 8071 5974248

 Stüberl Email


... einfach klicken

und wieder einmal...